Blog für kulturelle Angelegenheiten


Adobe Interaktiv
Juli 30, 2007, 2:57 pm
Filed under: Gegenwartskultur, Interaktiv, Konsum, Offline->Online


Schönes interaktives Billboard von Adobe….eine wahre Farben- und Formenpracht kommt da zum Vorschein…man fühlt sich an die Plastitzität von Blumenwiesen in Zeichentrickfilmen erinnert…als träte die Wiese auf die Straße.

Advertisements


Zeit! Ihr habt ja so viel Zeit!
Juli 30, 2007, 2:33 pm
Filed under: Gegenwartskultur, Neu!, Offline->Online

Serien sind das neue Kino, guter Artikel in der Faz am Sonntag den 29.07.07.

Worüber? Serie, sie sind besser als Kinoblockbuster; sie können uns süchtig machen, wir schauen am Abend vier Folgen und am nächsten Tag geht es weiter; sie können uns dauerhaft, über mehrere Folgen an einem Spannungsbogen teilnehmen lassen und uns so den Hauptfiguren sehr nahe bringen.

Kino war mal, jetzt sind Serien !

Nach den Serien, die ich selber gerne schaue, ich errinere mich an meine erste Staffel 24 in Karlsruhe, jeden Abend eine Dvd=vier Folgen, die Woche, gerettet…

Andere verbringen ähnlich viel Zeit am Computer, surfen, chatten oder auch spielen…Second Life oder auch World of Warcraft dehnen das Zeitkonto noch mehr als Serien. Arbeitszeit wird allmählich verlängert, Rentalter erhöht…



Offline Pong
Juli 30, 2007, 1:57 pm
Filed under: Gegenwartskultur, Neu!, Offline->Online

Sonic Body Pong heisst die OfflinePong-Variante, die der Spiegel vor kurzem vorgestellt hat.

Pong wird in die Offline-Welt verlagert, nicht mehr mit einem Kontroller oder Joystick wird gespielt, sondern der menschliche Körper tritt als „Schlagfläche“ bzw. eher als Resonanzkörper in Erscheinung. Denn die Spieler müssen über Kopfhörer heraushören in welche Richtung der Ball fliegt. Nicht grade einfach. Aber bestimmt ein großer Spass.



Ring Ring
Juli 19, 2007, 11:41 am
Filed under: Gegenwartskultur, Neu!

Eine der wichtigsten kulturellen Angelegenheiten überhaupt sind Klingetöne. Ordentliche, technoide Klingeltöne gibt es hier.

Ich mag Alva Noto und Phon.o.

Ich freue mich schon auf den  nächsten Anruf!



Eine bessere Welt ist möglich
Juli 18, 2007, 9:23 am
Filed under: Gegenwartskultur, Konsum

bn_18-1_litschi4.jpg

Eine bessere Welt ist möglich, endlich kann die Forderung von Attac in die Praxis umgesetzt werden dank Bionade. Wie geht denn das? Entweder Bionade kaufen und trinken. Warum? Bionande ist nahrreich und ökologisch wertvoll. Das ganze Gemüse um die Flasche herum (s.o.) zeigt das doch. Oder einfach jemanden etwas Gutes tun. Der Kassiererin im Supermarkt Blumen aufs Band legen. Aber nicht sagen, wer das gemacht hat, lieber eine Karte von der Webseite www.stille-taten.de beilegen, denn dann ist man Teil einer GutMenschenBewegung.

Das tolle daran, sämtlicher Benefit einer solchen Aktion geht auf das Imagekonto von Bionade. Und Bionade erscheint noch besser als zuvor. Bionande folgt einem allgemeineren Trend. Einige nennen das Karma Kapitalismus. Produkte werden nicht mehr nur mit Inhalten aufgeladen, sondern mit Werten: Der Kauf eines Produktes suggeriert eine gute Tat. Andere eine postmoderen Form des Ablaßhandels.



Wenn alles super ist, ist gar nix super !
Juli 11, 2007, 8:46 am
Filed under: Gegenwartskultur, Neu!

„In der Begründung der Jury heißt es u.a.: „Kamerun zeichnet das bestürzende Porträt einer Generation, die zwischen Mediengeschwätz, Lifestylemode und Kaufwelt, zwischen verordneter Wahlfreiheit und allgemeiner Beliebigkeit keine Chance auf ein originales Leben, auf authentische Wünsche hat. Kameruns Menschen leben in einer indirekten Welt, zugeschüttet mit einem Übermaß an Null-Information. (…) Dieses irritierende Stück Gesellschaftskritik überzeugte in der Radikalität der Aussage und dem souveränen Gebrauch des Mediums Radio.“

Schorsch Kamerun gewinnt den Hörspielpreis der Kriegsblinden 2006.

Hier der zum Download



Money for nothing…
Juli 4, 2007, 4:57 pm
Filed under: Hype, Neu!

Was machen denn eigentlich die bei der Z.I.A. außer nen Bachmannpreis gewinnen, n Buch und n Hörbuch zur Digitalen Boheme, ne Menge Pressewirbel. Hier der Geschäftsbericht des Jahres 2006/07. Die ganze oder gar die halbe Wahrheit zur Z.I.A.

Believe the Hype!